Fertigungindustrie

→ Prototypen
→ Fertigungsteile
→ Werkzeuge und Vorrichtungen
→ Spritzguss
→ Designschritte
→ Konsumgüter
→ Zubehör und Ersatzteile

Ein 3D-Drucker für jeden Hersteller

Setzen Sie Ihre Idee schneller in die Tat um – mit einem 3D-Drucker von EnvisionTEC.

EnvisionTEC 3D printers are used for automotive, aerospace and general manufacturing needs. From prototyping and design verification to mass customization and injection molding.

Die 3D-Drucker fertigen in kurzer Zeit präzise Prototypen für Designprüfungen und -tests und beschleunigen somit den Fertigungsprozess. Auch die Massenproduktion von Spezialanfertigungen ist möglich.

Die 3D-Drucker und Materialien werden bereits heute für umfangreiche Produktionsaufgaben von weltweit führenden Herstellern, als auch kleineren Unternehmen erfolgreich eingesetzt.
Warum sind EnvisionTEC-Geräte anderen Marken vorzuziehen?
Ganz einfach! Die Objekte aus den 3D-Druckern von EnvisionTEC sind besser: sie bieten eine höhere Präzision sowohl in X, Y als auch in Z. Die Oberflächen sind glatter und müssen weniger nachbearbeitet werden.

Darüber hinaus bieten wir eine Vielzahl einzigartiger Materialien, welche verschiedenste positive Eigenschaften aufweisen. Darunter hitzebeständige, stoßfeste, flexible und langlebige Materialien. Dennoch werden unsere Produkte stetig weiterentwickelt oder kundenspezifisch angepasst.

Die 3D-Drucker von EnvisionTEC stehen für deutsche Präzisionsarbeit und Zuverlässigkeit. Sollten dennoch einmal Probleme auftreten oder Sie Hilfe benötigen, wenden Sie sich per E-Mail oder telefonisch an unseren Kundendienst.

Bahnbrechende Materialentwicklung

2017 brachte EnvisionTEC das Material E-Model auf den Markt, welches sich ideal für den Einsatz im Automobilbau, der Luft- und Raumfahrt und dem allgemeinen Fertigungsmarkt eignet. Dank seiner geringen Viskosität ist das Material hochflexibel und eignet sich für dünnwandige Objekte ebenso wie für sperrige Großteile. Das in fünf Farben erhältliche Material ist präzise und bleibt während des Aushärtens so stabil, dass es auch Dentalkunden für Präzisionsmodelle verwenden.

How E-Model Compares

(click to enlarge)

3D-Drucker für die Fertigungindustrie

Die extrem vielseitige Vida gehört zu den Bestsellern unter den 3D-Druckern von EnvisionTEC. Da sich mit ihr Dental- und Kierferorthopädiemodelle, Bohrschablonen, Teilgebiss- und Beißschienen fertigen lassen, ist sie perfekt für kleine Dentallabore und Zahnarztpraxen.

EnvisionTEC ist stolz den einzigen, auf DLP-Technologie basierenden, 3D-Drucker mit einem 4M Projektor und UV Lichteinheit auf 385nm Wellenlänge zu präsentieren. Ein neuer Meilenstein im dem DLP basierten Druckerportfolio von EnvisionTEC.

3D-Druckmateralien für die Fertigungindustrie

Das R5-385-Material ist eine Weiterentwicklung des R5-Materials, eines der ersten EnvisionTEC-Materialien, die weltweit noch verwendet werden.

Photosilver ermöglicht äußerst detailreiche Ergebnisse. Die hohe Temperaturbeständigkeit ermöglicht die Herstellung von vulkanisierten Gummiformen, ohne das Hauptmuster zerstören.

Die PIC 100-Serie ist eine der beliebtesten Produktionsgussmaterialien im EnvisionTEC-Portfolio und das ursprüngliche PIC-Material (Plastic Investment Casting) des Unternehmens ohne Wachsgehalt.

Robuste, komplexe Teile können im Vergleich zu konkurrierenden Technologien mit einer hervorragenden Oberflächenqualität hergestellt werden. Das LS600 bietet zudem hervorragende Details ohne einbußen in Geschwindigkeit oder Haltbarkeit und weist über einen längeren Zeitraum die beste mechanische Stabilität auf.

Mit einer Hitzebeständigkeit von 140°C direkt aus der Maschine können in HTM140 gedruckte hochauflösende Teile direkt in Gummi ausgegossen werden, sodass keine Metallform erforderlich ist.

E-Clear ist ein flüssiges Photopolymer, wodurch wiederstandsfähige und wasserbeständige Teile gefertigt werden können, insbesondere für Anwendungen im kundenspezifischen Hörgerätebereich.

Unsere EC-Materialien sind bekannt für einen höheren Wachsgehalt, eine geringere Wärmeausdehnung beim Ausbrennen und kinderleichtes Gießen.

Gießfähiges Material mit mäßigem Wachsgehalt für den 3D-Druck schwererer Schmuckstücke mit einem Endgewicht von bis zu 20 Gramm.

Es ist ein zähes Material, das für hochwertige Prototypen von Artikeln in Bereichen wie Automobil- und Konsumgüter geeignet und für Endverbrauchsteile in Produktionsqualität stabil genug ist.

Ein zähes Material, welches für hochwertige Prototypen für Sparten wie bspw. Automobil- und Konsumgüterbereichen geeignet und für Endverbrauchsteile in Produktionsqualität stabil genug ist.

Das EnvisionTEC E-Glass 2.0-Material ist ein transparentes Material für die Verwendung in 3D-Druckern von EnvisionTEC. E-Glass 2.0 bietet eine hervorragende Oberflächenqualität und Auflösung.

Pro Grey ist ein photoreaktives Acrylat für eine breites Feld an Anwendungsgebieten, welches hochwertige Oberflächen fertigen kann. Das Material bietet eine hervorragende chemische Beständigkeit und ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Steifigkeit und Funktionalität.

R5

R5 ist ein flüssiges Photopolymer, das robuste, präzise und funktionelle Teile erzeugt. Das Material bietet eine hervorragende chemische Beständigkeit, einen großen Verarbeitungsspielraum und eine hervorragende Toleranz gegenüber einem breiten Temperatur- und Feuchtigkeitsbereich während und nach dem Bau.

R11

R11 ist ein flüssiges Photopolymer, womit robuste, präzise und funktionelle Teile gefertigt werden können. Das Material bietet eine hervorragende chemische Beständigkeit, einen großen Verarbeitungsspielraum und eine hervorragende Toleranz gegenüber breiten Temperatur- und Feuchtigkeitsbereichen.

E-TruSil ist das erste tatsächliche lichthärtbare Silikon, welches speziell für das Prototyping über additive cDLM-Fertigung entwickelt wurde.

E-Tool 2.0 ist jetzt in der Beta-Version erhältlich und mit Bariumborosilikatglas gefüllt, das für seine Hitze- und Chemikalienbeständigkeit bekannt ist, um Spritzgussformen zu liefern, die hoher Hitze und hohem Druck standhalten. In Kombination mit den 3D-Drucktechnologien von EnvisionTEC liefert E-Tool 2.0 hochpräzise Werkzeuge mit einer außergewöhnlich glatten Oberfläche.

E-RigidForm ist ein Polyurethan-ähnliches Harz, womit feste und äußerst stabile 3D Bauteile gedruckt werden können, welche für Prototypen und den Endgebrauch Verwendung finden können. Mit einem Härtegrad von Shore D 87, der dem Wert eines gegossenen Urethan-Kunststoffs entspricht, ist E-RigidForm ein vielseitiges und zähes Material, das sich ideal für eine Vielzahl von Industrie- und Verbraucheranwendungen eignet.

Dieses fortschrittliche Material ist ein Polyurethan-ähnliches Material, welches je nach Bedarf ein Endmaterial mit weichen Shore A-Werten von 40 oder 80 ermöglicht. E-Shore A ist ein Material, dass für Endanwendungen wie Schuhe, Sportartikel und andere Anwendungen entwickelt wurde, die Haltbarkeit, Komfort und Flexibilität erfordern.

FormCast ist ein fortschrittliches Material von technischer Qualität, das hochpräzise funktionelle Prototypen mit ABS-ähnlichen Eigenschaften herstellt. In FormCast gedruckte Teile können auch für große und präzise genaue Feingussmuster verwendet werden.

E-Rigid PU ist ein Polyurethan-ähnliches Harz, welches 3D-End- und Prototypenteile drucken kann, die mit spritzgegossenen Kunststoffen konkurrieren. E-Rigid PU ist in Schwarz, Natur und Weiß erhältlich. Es behält eine gute Festigkeit bei, die sich durch Flexibilität und Schlagfestigkeit auszeichnet. E-Rigid PU ist somit ein vielseitiges und zähes Material mit ähnlichen Shore D-Härtewerten wie Urethan-Gusskunststoff.