Automobilindustrie

→  Prototypen
→  Schablonen und Vorrichtungen
→  Fertigungsteile
→  Werkzeuge
→  Zubehör und Ersatzteile

Kalibriert in Detroit —

EnvisionTEC wurde in vielerlei Hinsicht geprägt durch die US-Automobilindustrie.
Unternehmensgründer und Geschäftsführer Al Siblani begann seine Karriere in der 3D-Druckbranche mit dem Verkauf der ersten Helisys-Laminiergeräte an Ford, GM und Chrysler. Dann hatte er Ende der 1990er Jahre die Idee, 3D-Drucker durch die DLP-Technik zu verbessern.

EnvisionTEC 3D printers are used for automotive, aerospace and general manufacturing needs. From prototyping and design verification to mass customization and injection molding.Heute befindet sich der EnvisionTEC Hauptsitz für Nordamerika noch immer in Detroit und arbeitet weiterhin eng mit den OEMs der Automobilindustrie und Zulieferern aus aller Welt zusammen.

Einer der Gründe, warum sich EnvisionTEC der stetigen Entwicklung neuer 3D-Drucker und Materialien verschrieben hat, ist die Bandbreite an Möglichkeiten und Einsatzgebiete weiter voran zu treiben und den Markt somit positiv zu optimieren.

Bill Schroer, who retired from Ford Motor Co. after 30 years, is a top engineer at EnvisionTEC.

Einer der führenden Ingenieure bei EnvisionTEC ist Bill Schroer, der nach 30 Jahren bei Ford Motor Co. zum Unternehmen gestoßen ist.

EnvisionTEC beschäftigt darüber hinaus zahlreiche Ingenieure aus der Automobilindustrie, die die Interessen dieser Branche vertreten. Insgesamt verfügt das Unternehmen über 60 Jahre Erfahrung in der direkten Zusammenarbeit mit OEMs im Detroiter Stadtgebiet.

Aus diesem Grund setzen Autofirmen weiterhin auf 3D-Drucker und Materialien zur Herstellung von Prototypen, Ausstellungsteilen, Schablonen, Vorrichtungen, Halterungen, Formen sowie zu Designprüfungen.

Sie schätzen die gleichmäßigen und präzisen 3D-Objekte, die nur wenig bis gar keine manuelle Nachbearbeitung benötigen. Außerdem sprechen niedrige Betriebs- und Wartungskosten, Zuverlässigkeit und ein exzellenter Support für den Einsatz der 3D-Drucker von EnvisionTEC.

Bahnbrechende Materialentwicklung

2017 bringt EnvisionTEC das Material E-Model auf den Markt, welches sich ideal für den Einsatz im Automobilbau, der Luft- und Raumfahrt und dem allgemeinen Fertigungsmarkt eignet. Dank seiner geringen Viskosität ist das Material hochflexibel und eignet sich für dünnwandige Objekte ebenso wie für sperrige Großteile. Das in fünf Farben erhältliche Material ist präzise und bleibt während des Aushärtens so stabil, dass es ebenfalls Dentalkunden für Präzisionsmodelle verwenden.

How E-Model compares.

(click to enlarge)

3D-Drucker für die Automobilindustrie

The Perfactory 4 Mini XL LED Series uses a custom LED light system for extremely high resolution results. This new LED system is more powerful and efficient than other light projector systems on the market. As such, it offers a variety of benefits, such as lower operating costs and crisper black-white contrast between pixels, which means even better final part detail.

Die UV-Belichtungseinheit für Ultra 3SP und Xtreme 3SP Maschinen eignet sich zur Nachhärtung optimal für UV-empfindliche Harze gefertigt für die Industrie, Dental, Medizin und anderen Anwendungsgebieten.

The Perfactory 4 LED XXL offers the highest accuracy and best resolution in the vat polymerization market. It also includes the most powerful and cost-efficient light source. All this, plus the largest build envelope available in a DLP 3D printer.

Großen Bauraum und hohe Auflösung von 50 µm werden in der Xtreme Hi-Res 3SP vereint. Sie ist geeignet für den Bau von Prototypen oder Fertigungsteilen.

Die Ultra 3SP HD liefert gleiche Ergebnisse in der Baugeschwindigkeit wie die Ultra 3SP jedoch trumpft sie mit ausschließlich 50µm auf.

Die Vector 3SP liefert exzellente Oberflächengüte und Geschwindigkeit in einem Bauraum von 30,316 cm³. Zusätzlich sind umfangreiche Anwendungsgebiete wie Konzeptmodelle bis hin zu fertigen Funktionsteilen mit einer Auflösung von 100 µm möglich.

Wenn es das Ziel ist große Teile mit einer Bauraumgröße von bis zu 30.316 cm³ und beeindruckende Auflösungen von bis zu 50,8 µm zu erreichen, ist die Vector Hi-Res 3SP die richtige Wahl. Es ist damit eine große Bandbreite an Anwendungen umsetzbar.

Die Kombination aus großem Bauraum und hoher Baugeschwindigkeit macht die Xtreme 3SP zur Lösung sowohl im Dienstleistungssegment als auch bei OEM Anwendungen in der Automobil- bzw. Luft- und Raumfahrtindustrie. Trotz eines Bauraums von 29.497 cm³ kann eine Auflösung von 100 µm erreicht werden.

EnvisionTEC’s größtes 3SP Modell. Sie produziert exzellente Prototypen und Produktionsteile in einem Bauraum von 95.045 cm³ und einer Auflösung von 100 µm.

Optimale Produktion von Teilen für verschiedenste Anwendungsgebiete wie z. B. Gebrauchsgüter oder der Automobilbranche. 100µm bei einer Bauraumgröße von 9013 cm³ werden erreicht.

Das erste und einzige Verfahren, das industrielle, thermoplastische Faserverbundwerkstoffe verarbeiten. Mit einer Bauraumgröße von 762 x 610 x 610 mm ist sie optimal einsetzbar in der Luft- und Raumfahrt oder Automobilindustrie.

Klug investiert ist hier in den Schutz Ihres 3D-Drucksystems. Der EnvisionTEC PPS DLP EU ist konzipiert für die Reihe der VIDA Familie als auch der Micro Plus. Das Gerät verhindert Spannungsabfall oder andere Störungsgründe und liefert somit konstante Energieversorgung.

Klug investiert ist hier in den Schutz Ihres 3D-Drucksystems. Der EnvisionTEC PPS DLP EU ist konzipiert für die Reihe der VIDA Familie als auch der Micro Plus. Das Gerät verhindert Spannungsabfall oder andere Störungsgründe und liefert somit konstante Energieversorgung.

The UV Light Curing Box for Xede 3SP is a UV light flood lamp for the post-processing of UV sensitive curing resins for industrial and consumer goods applications. 

3D-Druckmateralien für die Automobilindustrie

Now available in beta, E-Tool 2.0 is filled with Barium Borosilicate Glass, known for its heat and chemical resistance, to deliver injection molds that can withstand high heat and pressure. Combined with EnvisionTEC’s 3D printing technologies, E-Tool 2.0 delivers highly accurate tooling with an exceptionally smooth surface finish.

E-Rigid PU is a polyurethane-like resin that 3D prints end-use and prototype parts that compete with injection molded plastics.  Available in black, natural and white, E-Rigid PU is hard and stiff but also maintains good strength, marked by flexibility and impact resistance. With a Shore D hardness values similar to the value as a cast urethane plastic, E-Rigid PU is a versatile and tough material.

E-RigidForm is a polyurethane-like resin that 3D prints strong, hard and stiff parts that can be used for prototypes and end use.   Available in translucent amber, gray and black, E-RigidForm has high tensile strength (68-73 MPa) that compares with acrylic, nylon 6 and polycarbonate.  It also delivers good heat deflection and water resistance. With a hardness value of Shore D 87, the same value as a cast urethane plastic, E-RigidForm is a versatile and tough material that is ideal for a wide range of industrial and consumer applications.

E-Model is a tough material, suitable for high quality prototypes of items in categories such as automotive and consumer goods as well as stable enough for production-quality end use parts. It is also the ideal material for dental and orthodontic models.

This advanced engineering-grade material is a polyurethane-like material that produces a final material with soft Shore A values of 40 or 80 depending on your needs.  E-Shore A is a material developed for end-use applications such as footwear, sporting goods, and other uses requiring durability, comfort and flexibility. 

EnvisionTEC’s E-Glass 2.0 material is a transparent material for use on EnvisionTEC's 3D Printers. Featuring excellent surface finish quality and feature resolution, E-Glass 2.0 is an ideal 3D printing solution for simulating clear plastics.

ABS Hi-Impact 3SP is a tough material, suitable for high quality prototypes of items in categories such as automotive and consumer goods as well as stable enough for production-quality end use parts.

High temperature molding material for non-metal masters dramatically changes 3D printing capabilities for manufacturers. With a heat deflection temperature of 140°C straight out of the machine, high definition parts printed in HTM140 can be directly vulcanized in rubber, eliminating the need for a metal master.

The latest breakthrough in extremely durable photopolymers for use in producing very accurate parts with high feature detail on EnvisionTEC’s 3D printers. With added stability and surface quality, this material produces parts with high impact resistance similar to thermoplastics.

This advanced, engineering-grade material delivers large castable patterns and functional prototypes with best-in-class accuracy and surface finish. FormCast is formulated for use on EnvisionTEC's 3SP family of printers.

EnvisionTEC’s E-Poxy is a partially biosourced, tough, dual-cure material that delivers strong, thin-walled final products. E-Poxy offers a good relationship between flexibility, hardness and heat resistance that is also ideal for connectors, among other objects.

EnvisionTEC’s E-CE is a stiff, heat-resistant, high-performance dual-cure material that also offers chemical resistance. It is perfect for industrial products that require thermal stability such as electronics encasements and under-the-hood parts.

EnvisionTEC‘s ABS Flex White 3SP is an extremely flexible ABS-like 3D printing material for 3SP technology. ABS Flex White is an ideal solution for a wide variety of applications including snap-fit items and assembly applications which require some elasticity.