Bildungindustrie

→ Wissenschaftliche Forschung
→ Visuelle 3D-Hilfsmittel
→ Design-Prototypenerstellung
→ MINT-Fächer

Heutzutage wird es immer wichtiger, dass Schüler und Studenten Erfahrungen mit dem 3D-Druck sammeln, um später davon profitieren zu können.

Schulen, Hochschulen und Universitäten lehren heute auch die 3D-Drucktechnik. Die Forschung von der Prototypenfertigung bis hin zum Bioprinting, setzt stärker auf den 3D-Druck als je zuvor. Bereits Grund- und Mittelschüler profitieren von der Möglichkeit, ihre Ideen durch Fertigen von Modellen zum Leben zu erwecken. Lehrer können durch den 3D-Druck, Veranschaulichungsmaterial erschaffen.

3D-Drucker für die Bildungindustrie

EnvisionTEC ist stolz den einzigen, auf DLP-Technologie basierenden, 3D-Drucker mit einem 4M Projektor und UV Lichteinheit auf 385nm Wellenlänge zu präsentieren. Ein neuer Meilenstein im dem DLP basierten Druckerportfolio von EnvisionTEC.

3D-Druckmateralien für die Bildungindustrie

Das R5-385-Material ist eine Weiterentwicklung des R5-Materials, eines der ersten EnvisionTEC-Materialien, die weltweit noch verwendet werden.

Das EnvisionTEC E-Glass 2.0-Material ist ein transparentes Material für die Verwendung in 3D-Druckern von EnvisionTEC. E-Glass 2.0 bietet eine hervorragende Oberflächenqualität und Auflösung.

Ein zähes Material, welches für hochwertige Prototypen für Sparten wie bspw. Automobil- und Konsumgüterbereichen geeignet und für Endverbrauchsteile in Produktionsqualität stabil genug ist.

Es ist ein zähes Material, das für hochwertige Prototypen von Artikeln in Bereichen wie Automobil- und Konsumgüter geeignet und für Endverbrauchsteile in Produktionsqualität stabil genug ist.

Mit einer Hitzebeständigkeit von 140°C direkt aus der Maschine können in HTM140 gedruckte hochauflösende Teile direkt in Gummi ausgegossen werden, sodass keine Metallform erforderlich ist.

Robuste, komplexe Teile können im Vergleich zu konkurrierenden Technologien mit einer hervorragenden Oberflächenqualität hergestellt werden. Das LS600 bietet zudem hervorragende Details ohne einbußen in Geschwindigkeit oder Haltbarkeit und weist über einen längeren Zeitraum die beste mechanische Stabilität auf.

Die PIC 100-Serie ist eine der beliebtesten Produktionsgussmaterialien im EnvisionTEC-Portfolio und das ursprüngliche PIC-Material (Plastic Investment Casting) des Unternehmens ohne Wachsgehalt.

Pro Grey ist ein photoreaktives Acrylat für eine breites Feld an Anwendungsgebieten, welches hochwertige Oberflächen fertigen kann. Das Material bietet eine hervorragende chemische Beständigkeit und ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Steifigkeit und Funktionalität.

R5

R5 ist ein flüssiges Photopolymer, das robuste, präzise und funktionelle Teile erzeugt. Das Material bietet eine hervorragende chemische Beständigkeit, einen großen Verarbeitungsspielraum und eine hervorragende Toleranz gegenüber einem breiten Temperatur- und Feuchtigkeitsbereich während und nach dem Bau.

R11

R11 ist ein flüssiges Photopolymer, womit robuste, präzise und funktionelle Teile gefertigt werden können. Das Material bietet eine hervorragende chemische Beständigkeit, einen großen Verarbeitungsspielraum und eine hervorragende Toleranz gegenüber breiten Temperatur- und Feuchtigkeitsbereichen.

Die RC-Materialien sind eine beliebte Reihe lichtempfindlicher Harze, die Keramikpartikel enthalten. Sie bilden zähe und steife Teile mit sehr hoher Detailtreue. Teile aus diesen Materialien sind auch beständig gegen hohe Temperaturen und eignen sich ideal für Silikonformung, Pumpengehäuse, Schaufeln, Testteile für Windkanäle, Lichtreflektoren und verschiedene Automobilanwendungen.

E-Model von EnvisionTEC für die Perfactory-Familie eignet sich ideal für eine Vielzahl von Modellierungsanforderungen, hochpräziser zahnärztlicher und kieferorthopädischer Modelle bis hin zu Designprototypen und Gebrauchsteilen in Produktionsqualität.

EnvisionTECs E-CE ist ein formstabiles, hitzebeständiges Hochleistungs-Dual-Cure-Material, dass auch chemische Beständigkeit bietet. Es eignet sich ideal für Industrieprodukte, die thermische Stabilität erfordern, wie z. B. Elektronikgehäuse und Teile unter der Haube.

E-Poxy von EnvisionTEC ist ein teilweise biologisch hergestelltes, zähes, doppelt härtendes Material, dass starke, dünnwandige Bauteile liefert. E-Poxy bietet eine gutes Verhältnis zwischen Flexibilität, Härte und Wärmebeständigkeit, die unter anderem auch für Steckverbinder ideal ist.

E-Rigid PU ist ein Polyurethan-ähnliches Harz, welches 3D-End- und Prototypenteile drucken kann, die mit spritzgegossenen Kunststoffen konkurrieren. E-Rigid PU ist in Schwarz, Natur und Weiß erhältlich. Es behält eine gute Festigkeit bei, die sich durch Flexibilität und Schlagfestigkeit auszeichnet. E-Rigid PU ist somit ein vielseitiges und zähes Material mit ähnlichen Shore D-Härtewerten wie Urethan-Gusskunststoff.

E-RigidForm ist ein Polyurethan-ähnliches Harz, womit feste und äußerst stabile 3D Bauteile gedruckt werden können, welche für Prototypen und den Endgebrauch Verwendung finden können. Mit einem Härtegrad von Shore D 87, der dem Wert eines gegossenen Urethan-Kunststoffs entspricht, ist E-RigidForm ein vielseitiges und zähes Material, das sich ideal für eine Vielzahl von Industrie- und Verbraucheranwendungen eignet.

E-Tool 2.0 ist jetzt in der Beta-Version erhältlich und mit Bariumborosilikatglas gefüllt, das für seine Hitze- und Chemikalienbeständigkeit bekannt ist, um Spritzgussformen zu liefern, die hoher Hitze und hohem Druck standhalten. In Kombination mit den 3D-Drucktechnologien von EnvisionTEC liefert E-Tool 2.0 hochpräzise Werkzeuge mit einer außergewöhnlich glatten Oberfläche.

E-TruSil ist das erste tatsächliche lichthärtbare Silikon, welches speziell für das Prototyping über additive cDLM-Fertigung entwickelt wurde.

Es ist ein zähes Material, welches für hochwertige Prototypen in Bereichen wie Automobil- und Konsumgüter Anwendung findet und für Endverbrauchsteile in Produktionsqualität stabil genug ist.