Vida

Video Case Studies Quote

Höchste Präzision in einem Desktop 3D-Drucker

Die Vida ist ein kostengünstiger, wartungs- und benutzerfreundlicher Premium 3D-Drucker für eine Vielzahl von professionellen und medizinischen Anwendungen.

Sie verfügt über einen hochauflösenden 1920 x 1080 Pixel Projektor mit individualisierter UV-Optik. Hiermit wird eine ausserordentlich feine Oberflächenstruktur erzeugt. Dies ermöglicht, im Vergleich mit konkurierenden Technologien, nahezu stufenlose Ergebnisse. Zusätzlich ist der Einsatz einer beeindruckenden Auswahl an Materialien möglich, sodass zahnmedizinische, kieferorthopädische und hörakustische Anwendungen abgedeckt sind.

Machine Properties

Baufeldgröße

140 x 79 x 100 mm

Auflösung in X und Y

73 µm

Dynamische Auflösung in Z, materialabhängig

25 µm bis 150 µm

Lichtquelle

Industrielle UV LED

Datenverarbeitung

STL

Garantie

1 Jahr inklusive

Maße

39,5 x 35,0 x 82,55 cm

Gewicht

34 kg

System Properties
  • Kompatibel mit führenden Dental-, Hörgeräte- und anderen professionellen CAD-CAM Software.
  • Jede STL Datei verwendbar auf Grundlage von Scandaten.
  • Ermöglicht den Druck einer Vielzahl von Dental-, Kieferorthopädie- und Hörakustikanwedungen.
  • Einfacher und schneller Materialwechsel
  • Touchscreen und Wi-Fi schaffen eine angenehme Benutzeroberfläche.
  • Ein zuverlässiges und bewährtes Produktionssystem.
Materials Available

robust, accurate, and functional parts

A glass-filled photopolymer for 3D printing injection molds

Polyurethan-ähnliches Harz, welches 3D-End- und Prototypenteile drucken kann, die mit spritzgegossenen Kunststoffen konkurrieren.

Ein biokompatibles Material für den direkten 3D-Druck von Prothesenbasen

Indirekte Klebeschablonen für Brackets

Erstellt flexible Zahnfleischmasken zur Verwendung in Kombination mit 3D-gedruckten Zahnmodellen.

Prototypen und Bauteilefertigung

Dental Kronen- & Brückenmaterial

Es enthält Keramikpartikel zur Erstellung von zähen und steifen Bauteilen mit sehr hoher Detailtreue

R5

Robust, Aukkurat und Präzise

Hörgeräteanwendungen zeichnen sich durch weiche Haltbarkeit aus

Ein Material, das speziell für die schnelle Herstellung hochpräziser, scannbarer Dentalmodelle entwickelt wurde.

Schnelle Bereitstellung von Modellen zur Überprüfung des Designs

Press E-Cast ist ein mit Wachs gefülltes Photopolymer zur Herstellung vollständiger, anatomischer Kronen und Brücken mit extremer Maßgenauigkeit

PIC 100 liefert feste Teile mit gestochen scharfen Details und außergewöhnlicher Oberflächengüte

Hochtemperatur Material für Metallverarbeitung

E-Silikonformen können mit medizinischen Silikonmaterialien injiziert werden.

Steifheit und Haltbarkeit für Hörgeräteanwendungen

Hörgeräteanwendung mit weicherer Form

Hörgerätefertigung

Für Anwsendungen der Hörgeräteindustrie geeignet

Für Hörgeräte, Otoplastiken und anderen medizinischen Anwendungen geeignet

EPIC ist ein außergewöhnliches Kunststoff-Feingussmaterial. Es wird besonders für Einzelstückhersteller und Schmuckfertiger empfohlen, welche zwischen größeren und kleineren Schmuckstücken variieren.

E-Partial-Material besticht durch seine Formbeständigkeit und ermöglicht die Herstellung fester Modelgüsse mit einer perfekten Passform.

Das E-Guard ist ein biokompatibles, kristallklares Material für die Herstellung präziser kieferorthopädischer Schienen und Halterungen.

Gießfähiges Material mit mäßigem Wachsgehalt für den 3D-Druck schwererer Schmuckstücke mit einem Endgewicht von bis zu 20 Gramm.

Ein biokompatibles Material für chirurgische Präzisionsbohrführungen, die in der Chirurgie verwendet werden

Flexibelität gepaart mit hoher Festigkeit

Formstabiles und klares Material mit flexiblen Eigenschaften

Applications

Related Printers:

Vida HD Crown & Bridge

Das Crown&Bridge-Modell bietet die höchste Auflösung unter den Geräten der Vida-Serie und eignet sich daher ideal zur Herstellung extrem präziser Zahnkronen, Brücken und Stumpfkappen aus Guss- und Pressmaterial oder aus einem FDA-zertifizierten Material für Langzeitprovisorien.

Bauraum

90 x 50 x 100 mm (3.54 x 1.97 x 3.95 in.)

XY-Auflösung*

35 µm (0.0014 in.)

Primärmarkt

Vida HD

Die Vida HD ist die perfekte Lösung für kleine Dentallabore und Zahnarztpraxen, die einen 3D-Drucker mit höherer Auflösung benötigen. Kronen- und Brückenmodelle mit herausnehmbaren Stümpfen, Teilgebissschienen und Bohrschablonen werden mit präziser Passform und Oberflächengüte gefertigt.

Baufeldgröße

96 x 54 x 100 mm

Auflösung in X und Y

50 µm

Primärmarkt

Materials Available for the Vida Printer

Es ist ein zähes Material, das für hochwertige Prototypen von Artikeln in Bereichen wie Automobil- und Konsumgüter geeignet und für Endverbrauchsteile in Produktionsqualität stabil genug ist.

E-Clear ist ein flüssiges Photopolymer, wodurch wiederstandsfähige und wasserbeständige Teile gefertigt werden können, insbesondere für Anwendungen im kundenspezifischen Hörgerätebereich.

Ein Material, das speziell für die schnelle Herstellung hochpräziser, scannbarer Dentalmodelle entwickelt wurde.

Das EnvisionTEC E-Glass 2.0-Material ist ein transparentes Material für die Verwendung in 3D-Druckern von EnvisionTEC. E-Glass 2.0 bietet eine hervorragende Oberflächenqualität und Auflösung.

Das E-Guard 3D-Druckmaterial von EnvisionTEC ist ein biokompatibles, kristallklares Material für die Herstellung präziser kieferorthopädischer Schienen und Halterungen.

Der E-Guide Tint von EnvisionTEC ist ein biokompatibles, zertifiziertes Material der Klasse I, das für die Herstellung hochpräziser chirurgischer Bohrschablonen zur Implantatchirurgie entwickelt wurde.

E-Gum von EnvisionTEC ist eine 3D-Drucklösung zur Fertigung flexibler Zahnfleischmasken und Verwendung in Kombination mit 3D-gedruckten Dentalmodellen. Dieses Material simuliert die Flexibilität des Zahnfleisches eines Patienten, um Zahnprothesen richtig einzustellen.

EnvisionTEC's E-IDB für die Perfactory-Familie ist eine flexible Lösung zur Herstellung indirekter Klebeschalen zur präzisen Platzierung und Freigabe kieferorthopädischer Brackets.

E-Model von EnvisionTEC für die Perfactory-Familie eignet sich ideal für eine Vielzahl von Modellierungsanforderungen, hochpräziser zahnärztlicher und kieferorthopädischer Modelle bis hin zu Designprototypen und Gebrauchsteilen in Produktionsqualität.

E-OrthoShape ist ein graues ABS-ähnliches Material, das in Schichten von 100 Mikron gedruckt wird. Es wird für die kostengünstige Serienproduktion von Modellen empfohlen, auf denen Kieferorthopäden klare thermogeformte Aligner herstellen können.

Gießfähiges Material, welches grundsätzlich für den Dentalmarkt entwickelt wurde: Bereitstellung empfindlicher Teilgerüste mit dünnen Merkmalen und einer gewissen Flexibilität beim Gießen.

E-Rigid PU ist ein Polyurethan-ähnliches Harz, welches 3D-End- und Prototypenteile drucken kann, die mit spritzgegossenen Kunststoffen konkurrieren. E-Rigid PU ist in Schwarz, Natur und Weiß erhältlich. Es behält eine gute Festigkeit bei, die sich durch Flexibilität und Schlagfestigkeit auszeichnet. E-Rigid PU ist somit ein vielseitiges und zähes Material mit ähnlichen Shore D-Härtewerten wie Urethan-Gusskunststoff.

Die E-Shell 200-Serie von EnvisionTEC ist ein niedrigviskoses flüssiges Photopolymer, wodurch formstabile, wasserbeständige ABS-ähnliche Teile mit hoher Detailtreue erzeugt. Diese sind gemäß ISO 10993 / Medizinproduktgesetz der Klasse IIa biokompatibel und für die Verwendung als Hörgeräteprodukte CE-zertifiziert.

EnvisionTEC E-Shell 300 ist ein flüssiges, photoreaktives Acrylat zum Aufbau von Funktionsteilen. Es ist CE-zertifiziert und gemäß ISO 10993 (Medizinproduktgesetz) für Hörgeräteschalen und Otoplastik biokompatibel der Klasse IIa eingeordnet.

Die E-Shell 3000 Materialserie wurde speziell für Anwendungen in der Hörgeräteindustrie entwickelt und zeichnet sich durch Steifheit und Haltbarkeit aus. Es ist CE-zertifiziert und gemäß ISO 10993 (Medizinproduktgesetz) für Hörgeräteschalen und Otoplastika biokompatibel in der Klasse IIa.

Die EnvisionTEC E-Shell 500-Serie wurde speziell für Anwendungen in der Hörgeräteindustrie entwickelt und zeichnet sich durch weiche Eigenschaften aus.

E-Shell 600 wurde speziell für Anwendungen in der Hörgeräteindustrie entwickelt und zeichnet sich durch Steifheit und Haltbarkeit aus. Es ist CE-zertifiziert und gemäß ISO 10993 (Medizinproduktgesetz) für Hörgeräteschalen und Otoplastika welches biokompatibel der Klasse IIa eingeordnet ist. Dieses 3D-Druckermaterial ist robust, wasser- und schweißbeständig.

In die maßgeschneiderten E-Silikonformen können medizinische Silikonmaterialien injiziert werden.

E-Tool 2.0 ist jetzt in der Beta-Version erhältlich und mit Bariumborosilikatglas gefüllt, das für seine Hitze- und Chemikalienbeständigkeit bekannt ist, um Spritzgussformen zu liefern, die hoher Hitze und hohem Druck standhalten. In Kombination mit den 3D-Drucktechnologien von EnvisionTEC liefert E-Tool 2.0 hochpräzise Werkzeuge mit einer außergewöhnlich glatten Oberfläche.

Gießfähiges Material mit mäßigem Wachsgehalt für den 3D-Druck schwererer Schmuckstücke mit einem Endgewicht von bis zu 20 Gramm.